Sprachhaus

Endlos-Wörterreihe

 


Für dieses Spiel braucht man nichts. Keinen Stift, keinen Zettel, nur mindestens einen Mitspieler. Es lässt sich also prima bei der Autofahrt oder auch während irgendeiner anderen Beschäftigung spielen.

Wie geht's?

Der erste Mitspieler nennt ein Wort.
Der zweite Mitspieler sucht nun ein Wort, das irgendwie zum ersten Wort passt.
Der nächste Spieler sucht wiederum einen Wort, das zum zweiten irgendwie passt. Und so weiter …

Also mal praktisch:

1. Wort:  HAUS
2. Wort:  KELLER (im Haus)
3. Wort:  MAUS (im Keller)
4. Wort:  PLÜSCHTIER (Maus zum Kuscheln)
5. Wort:  SOFA (auf dem das Plüschtier liegt)
usw.

Oder so zum Beispiel:

1. Wort:  HAUS
2. Wort:  GARTEN (am Haus)
3. Wort:  SONNE (im Garten)
4. Wort:  EIDECHSE (liegt in der Sonne)
5. Wort:  SCHRECK (wegen der Eidechse bekommen)
usw.

Oder auch so wäre es denkbar:

1. Wort: HAUS
2. Wort: KLINGEL (am Haus)
3. Wort: POSTBOTE (nutzt die Klingel)
4. Wort: PAKET (bringt der Postbote)
5. Wort: GESCHENK (war im Paket)
usw.

Es gibt unendliche viele Variationen.

Wer es gern etwas schwieriger mag, der kann sich bei der Wörterwahl auf ein Themengebiet beschränken, zum Beispiel die Wohnung, die Natur, den Tierpark,
das Büro, den Urlaub oder ähnliches.

Neben wir das Thema Wohnung. Dann könnte die Wortreihe so aussehen:

1. Wort: HAUS
2. Wort: FLUR (im Haus)
3. Wort: GARDEROBE (im Flurl)
4. Wort: JACKE (an der Garderobe)
5. Wort: WASCHMASCHINE (wäscht die Jacke)
usw.


Wer mag, kann das Spiel auch auf Zeit spielen:
1 Minute lang abwechselnd mit einem Mitspieler möglichst viele Wörter aneinander reihen. Am Ende wird gezählt, wer die meisten geschafft hat.

Viel Vergnügen.


Zuhause oder unterwegs, als Einzelspieler oder gemeinsam –
24 Wörterspiele für Große und Kleine
verkürzen die Zeit
bis Heiligabend.

Praxis für Logopädie / Sprachtherapie  Katharina Herrklotsch

Königstraße 27a (Zugang über den Hof)   •  16259 Bad Freienwalde   •    03344 – 15 07 88

© 2017-2021

Impressum

Datenschutz