Sprachhaus

 

Ludwig Uhland

 

Der weiße Hirsch

 

Es gingen drei Jäger wohl auf die Birsch,

Sie wollten erjagen den weissen Hirsch.

 

Sie legten sich unter den Tannenbaum,

Da hatten die drei einen seltsamen Traum.

 

Der Erste:

Mir hat geträumt, ich klopf’ auf den Busch,

Da rauschte der Hirsch heraus, husch husch!

 

Der Zweite:

Und als er sprang mit der Hunde Geklaff,

Da brannt’ ich ihn auf das Fell, piff paff!

 

Der Dritte:

Und als ich den Hirsch an der Erde sah,

Da stieß ich lustig in’s Horn, trara!

 

So lagen sie da und sprachen, die drei,

Da rannte der weisse Hirsch vorbei.

 

Und eh’ die drei Jäger ihn recht gesehn,

So war er davon über Tiefen und Höhn.

 

 Husch husch! piff paff! trara!

 

 

 

 

Übrigens …

Das Gedicht dem Band „Gedichte“ von Ludwig Uhland aus dem Jahr 1815.

Extra

Im Advent 2018 habe wir Ihnen 24 Märchen zum Vorlesen angeboten.
Wer mag – hier können Sie diese noch einmal komplett herunterladen.

Praxis für Sprachtherapie  Katharina Herrklotsch

 Waldstr. 15   •  16259 Bad Freienwalde   •    03344 – 15 07 88

© 2017-2018

Impressum

Datenschutz