Sprachhaus

 

Hermann Hesse

 

In Weihnachtszeiten …

 

In Weihnachtszeiten reis‘ ich gern

Und bin dem Kinderjubel fern

Und geh‘ in Wald und Schnee allein.

Und manchmal, doch nicht jedes Jahr,

Trifft meine gute Stunde ein,

Daß ich von allem, was da war,

Auf einen Augenblick gesunde

Und irgendwo im Wald für eine Stunde

Der Kindheit Duft erfühle tief im Sinn

Und wieder Knabe bin...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übrigens …

Das Gedicht stammt
aus dem Jahr 1913.
Der Autor erhielt 1946 den Literatur-Nobelpreis.

Extra

Im Advent 2018 habe wir Ihnen 24 Märchen zum Vorlesen angeboten.
Wer mag – hier können Sie diese noch einmal komplett herunterladen.

Praxis für Sprachtherapie  Katharina Herrklotsch

 Waldstr. 15   •  16259 Bad Freienwalde   •    03344 – 15 07 88

© 2017-2018

Impressum

Datenschutz